Biography ea Hacivat Karagöz ka Sejeremane

0

Tlhahisoleseding ka Karagöz Hacivat ka Sejeremane. Bophelo ba Hacivat Karagöz ka Sejeremane. Baeti ba ratehang, litaba tsena li hlophisitsoe ho tsoa ho lisebelisuoa tsa thuto tse tsoang ho uena 'me li lokisitsoe ka liphallelo tsa litho tsa foramo ea almancax. Ka hona, e kanna ea ba le liphoso tse nyane. Ke mohlala o lokiselitsoeng ho fana ka tlhahisoleseding. U ka thusa metsoalle ho ithuta Sejeremane ka ho romella litaba tsa hau mesebetsi eo u batlang hore e phatlalatsoe sebakeng sa rona sa marang-rang ho liforamu tsa Germanx.

Jeremane Karagöz le Hacivat

Karagöz (Schwarzauge) ist ein türkisches Schattenspiel, e leng seinen Namen von dem Helden des Spieles bekommen hat. Gemaess türkischen Wanderer Evliya Çelebi, wurde o shoa Spiel schon im 14.Jhd. im osmanischen Reich vorgeführt.

Karagöz war das beliebteste Vergnügungsspiel waehrend der osmanischen Zeit und wurde zwischen dem 17. und 19.Jhd. vor allem im Monat Ramadan, bei Hochzeitsfeiern, Beschneidungsfeiern, ho Gaerten und Spielhallen, sogar ho Haeusern gespielt.

Metsoalle ea rona e shoa ka mor'a cm cm 35 ho isa ho 40 ho isa ho tse XNUMX ho tloha Kamel- oder Kuhfell, die mit einem speziellen Verfahren durchsichtig gemacht werden. Spaeter werden sie mit scharfen Hloahloa ea bebeitet. Die Teile werden mit Katküt genannten Faeden verknüpft und mit Kacheltinte kapa Wurzelfarbe bemalt. Den weissen Vorhang, auf dem Karagöz gespielt wird, nennt man mirror (Spiegel). Für die Beleuchtung des Vorhangs wird eine sem'a (Kerze) genannte Glühbirne benutzt. Der Schattenspieler wird Imagine (Imaginaer) genannt.

Ntoa ea Karagöz ke Anfang besonders ho Istanbul beliebt. Spaeter verbreitete sich o shoa Schattenspiel durch die wandernden Künstler auch ho Anatolien. Aber oa Karagözspielen wird überwiegend der Alltag von Istanbul wiedergegeben. Das Spiel nimmt die gesellschaftlichen Themen aus einer critischen Perspektive auf.

Heutzutage ist es eines der interessantesten Künste und wird hoteleng ea bahahlauli le lireschorente gespielt.

Die Hauptpersonen des Spieles sind Karagöz und Hacivat. Karagöz vertritt die Moral und Gerechtigkeit des Volkes. Hacivat dagegen hat studio, ist aber nicht zuverlaessig, passt sich an alles an, spricht osmanisches Türkisch, also mit poetischen und literarischen Ausdrücken und Wörtern.

Die Anderen Bella Bekir, der in Hand eine Weinflasche traegt, Uzun Efe mit einem langen Hals, Kambur Tiryaki, ein Opiumsüchtiger mit seiner Pfeife, Sixıkarış Bebruhi (Sechs Handbreit Beberuhi), Denyoigan, Ninyo, Dina.

NA MATSATSI A JEREMANE A MATLE HAHAKA?

TLANYA, ITHUTE MATSATSI A JEREMANE KA METSOTSO E 2!

Bei Karagöz gibt es überwiegend satirische Dialoge. Diese Satire geht mit einer lustigen Art auch auf die Politiker. Die Themen werden mit komischen und lustigen Worten bebeitet. Doppelbedeutungen, Übertreibungen, Wortspiele und Nachahmungen sind die komischen Seiten des Spieles.

Das Spiel e tsoela pele ka lipuisano tsa zwischen Karagöz und Hacivat, tse amanang le Ende des Spieles tse nang le maikutlo a matle ka ho fetisisa ho Fehler im Spiel entschuldigt. Ho latela Spiel bekannt gemacht.

Seteishene se sa lefelloeng se fumanehang Webosaeteng über das Karagözspiel, die Charaktere, Spielleitung und Technik

buka ea ho ithuta ea jeremane

Baeti ba ratehang, o ka tobetsa setšoantšong se kaholimo ho bona le ho reka buka ea rona ea ho ithuta ea Sejeremane, e khahlang motho e mong le e mong ho tloha ho e monyane ho isa ho e kholo, e entsoe ka tsela e ntle haholo, e mebala-bala, e na le litšoantšo tse ngata, 'me e na le lintlha tse ngata le lintlha tse ngata. lipuo tsa Turkey tse utloisisoang. Re ka bua ka khotso ea kelello hore ke buka e ntle bakeng sa ba batlang ho ithuta Sejeremane ka bobona 'me ba batla thuto e thusang sekolong, le hore e ka ruta Sejeremane habonolo ho mang kapa mang.

Fumana lintlha tsa nako ea 'nete ka kotloloho sesebelisoa sa hau, ingolise hona joale.

U ka boela ua rata tsena
Tlohela karabo

aterese ya hao ya imeile ke ke ho phatlalatswa.